2. KEIN HUNGER - Ziele brauchen Taten

2. KEIN HUNGER

Etwa ein Viertel der Weltbevölkerung leidet unter Hunger, kann sich also nicht ausreichend oder nur einseitig ernähren. Hunger, Mangel- und Fehlernährung sollen vollständig beendet werden. Alle Menschen sollen das ganze Jahr genug Gesundes zu essen haben. Weltweit werden dazu nachhaltige Landwirtschaft und vor allem Kleinbauern gefördert. Eines der deutschen Ziele ist dabei die Unterstützung des Ökolandbaus.

TATEN ZU DIESEM ZIEL IN UNSEREN BUNDESLÄNDERN

HESSEN

Ernährung und Klima

Fleisch, Karotte, Käfer (Projekt N 2019)
Jugendliche gestalten eine internationale Jugendklimakonferenz, die insbesondere das Thema Ernährung in den Blick nimmt. Im Vorfeld gibt es Klimacafés im Raum Vogelsberg, die niedrigschwellig die SDGs behandeln.

Kristina Eifert,
Dekanatsjugendreferentin
kristina.eifert@ekhn.de
https://dekanat-vogelsberg.ekhn.de/angebote/kinder-und-jugendliche/jugendklimakonferenz.html

 

SAARLAND

Hilfe für Kinder

Kinderhilfe e.V. Saar
Ziel ist es, Kindern im Saarland Unterstützung anzubieten, die in medizinischer, psychologischer oder sozialer Hinsicht Hilfe benötigen. Neben der Einzelfallhilfe werden auch längerfristige Projekte angeboten. Dabei handeln sie unter dem Motto: „So früh, so unbürokratisch und so unmittelbar wie möglich“. Dreit Tätigkeitsbereiche sind: Bildung und Kultur, Gesundes Essen und Klinikclowns.

Kinderhilfe e.V. Saar,
Margarita von Boch (1. Vorsitzende)
06861-3615
info@kinderhilfe-saar.de
www.kinderhilfe-saar.de

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner