14. LEBEN UNTER WASSER - Ziele brauchen Taten

14. LEBEN UNTER WASSER

Die Ozeane produzieren am meisten Sauerstoff, sind der größte CO2-Speicher und ernähren einen Großteil der Weltbevölkerung. Für das Leben auf der Welt sind die Meere daher unabdingbar. Um sie zu schützen und zu erhalten, muss Überfischung vermieden und die Verschmutzung vor allem durch Plastik verringert werden. Um Meere nachhaltig zu schützen, muss in Forschung investiert und klare Regeln für die Fischerei geschaffen werden.

TATEN ZU DIESEM ZIEL IN UNSEREN BUNDESLÄNDERN

NORDRHEIN-WESTFALEN

Umweltbildung

Landeschaftsinformationszentrum Wasser und Wald Möhnesee e.V. (liz
Das Liz Möhnesee ist eine Umweltbildungs- und Naturschutzeinrichtung, Naturparkzentrum im Naturpark Arnsberger Wald und BNE- Regionalzentrum im Kreis Soest, Nordrhein-Westfalen. Derzeit wird die BNE- Umweltbildung und Information im Kreis Soest für Menschen jeden Alters etabliert und ausgebaut. Die Projekte eignen sich auch für andere Bundesländer und ein Austausch mit anderen Bildungseinrichtungen wird angestrebt.

Kerstin Heim- Zülsdorf,
k.h.zuelsdorf@liz.de
02924-859561

 

RHEINLAND-PFALZ

Renaturierung von Gewässern

Aktion Blau Plus – Untersuchung renaturierter Gewässer
Die Aktion Blau Plus ist ein Aktionsprogramm des Landes Rheinland-Pfalz, das seit 1995 die Wiederherstellung von naturnahen Gewässerzuständen fördert. Dabei werden neben ökologischen Aspekten auch die ökonomischen und kulturellen Funktionen der Gewässer mit betrachtet. Basierend auf Untersuchungen werden Faktoren ermittelt, die maßgeblich für den Erfolg von Gewässerrenaturierungsprojekten sind. Daraus werden Konzepte abgeleitet, wie bereits in der Planungsphase die Erfolgsaussichten solcher Projekte gesteigert werden kann.

Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld
Prof. Stefan Stoll
s.stoll@umwelt-campus.de
06782171578
www.umwelt-campus.de/sstoll/projekte

 

SAARLAND

Meeresschutz

The Blue Mind e.V.: MeerMobil – Wir vermitteln Meer-Wissen

Zur Verwirklichung der SDGs veranstaltet der Verein Vorträge, Seminare und Exkursionen in Grund- und weiterführenden Schulen zu Themen wie Plastikvermüllung bzw. -vermeidung, Überfischung und globale Erwärmung. Dazu besucht er ab 2020 mit dem „MeerMobil“ Schulen im Saarland und informiert Kinder und Jugendliche darüber, was alles mit dem Meer zusammenhängt und wie sich unser Verhalten auf die Gesundheit der Ozeane auswirkt.

Dr. Frauke Bagusche, Dipl.-Biologin, Angela Jensen, Vorstand
info@thebluemind.org
017656965360
www.thebluemind.org

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner