Kampagne | Ziele brauchen Taten

Ziele brauchen Taten –

Sport im Westen

Wie kann Sport nachhaltiger gestaltet werden? Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele, die SDGs, geben dazu zahlreiche Ideen und können als Leitlinie dienen. Gemeinsam wollen wir den 17 Zielen ein gutes Stück näher kommen.

Unsere Ziele:
Gemeinsam mehr erreichen – das gilt nicht nur im Sport, sondern auch beim Thema Nachhaltige Entwicklung. Mit der Kampagne „Ziele brauchen Taten – Sport im Westen“ wollen wir Aktive, Vereine, Verbände und Fans für Nachhaltigkeit im Sport begeistern, über die 17 Nachhaltigkeitsziele informieren, sowie in neuen Kooperationen zusammenbringen. Unser Fokus liegt auf der RENN.west-Region, also Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Unsere Taten:
Im Rahmen der Kampagne sind bereits zahlreiche Materialien und Formate entstanden. Darunter kurze Clips, in denen Sportler*innen je einem der 17 SDGs ihre Stimme leihen, eine Interviewreihe mit Arnd Zeigler, informative Broschüren oder interaktive Webtools. Auf Konferenzen laden wir zur Vernetzung und in der Fokusgruppe zum Expert*innenaustausch. Mit dem WestDerby Zukunft zeichnen wir zudem nachhaltige Sportvereine aus.

AKTUELLES

Euro 2024

Goals need Actions:
Neues Video zur EURO2024 

Gewinnen wir das Spiel, gewinnen wir die Zukunft: Passend zum Start der Fußball-EM in Deutschland geht unser neues Video an den Start, das über den Fußball und mit Unterstützung prominenter Gesichter dazu motiviert, die 17 Ziele kennenzulernen und sich für eine nachhaltige Zukunft zu engagieren. Der Clip steht kostenfrei zur Verfügung! 

Neues Tool: Kompass Nachhaltige Sportvereine Rheinland-Pfalz

Nachhaltigkeit erfolgreich in die Vereinsentwicklung bringen, von guten Beispielen lernen und eigenes Engagement sichtbarer machen – dabei hilft der Kompass als Leitfaden und Orientierungshilfe. Jetzt reinschauen!

Bierdeckel

Wieder auf Lager: Bierdeckel-Sets rund um die 17 Nachhaltigkeitsziele im Sport

Bringt das Thema Nachhaltigkeit in eurem Sportverein auf den Tisch – mit unseren Bierdeckeln! Jedes Set enthält einen Bierdeckel zu jedem der 17 Ziele (SDGs). Jetzt kostenlos bestellen.

VIDEOS

17 Gesichter der Nachhaltigkeit

Sportler*innen aus verschiedensten Disziplinen leihen je einem der 17 SDGs ihre Stimme. Sie sind unsere „17 Gesichter der Nachhaltigkeit“. Lass dich von ihren Worten inspirieren und informiere dich über die 17 Nachhaltigkeitsziele.

Broschüre: Die 17 SDGs im Sport

In dieser Broschüre stellen euch die 17 Gesichter die SDGs vor und zeigen ihre Bezüge zum Sport – mit praktischen Ideen für die Umsetzung im eigenen Verein.

Jetzt kostenlos bestellen  |  Download

Die 17 Gesichter als Poster

Mach die Dimensionen der Nachhaltigkeit und ihre Verbindung zum Sport sichtbar – mit unseren Postern zur Reihe „17 Gesichter der Nachhaltigkeit“.

Jetzt kostenlos bestellen  |  Download

Leidenschaft trifft Haltung – Interviews mit Arnd Zeigler

Sportjournalist und Stadionsprecher Arnd Zeigler spricht in unserer Interviewreihe mit verschiedenen Akteur*innen aus der Welt des Sports zum Thema Nachhaltigkeit. Das Motto: Leidenschaft trifft Haltung.

Über diese Themen spricht Zeigler mit seinen Gästen: Klimaschutz im Sport (Dr. Jan Lehmann), Doping (Hajo Seppelt), Geschlechtergerechtigkeit (Dr. Petra Tzschoppe), Inklusion und Anti-Rassismus (Alhassane Baldé), Anti-Korruption (Sylvia Schenk), Kommerzialisierung im Profifußball (Helen Breit),  Empowerment (Nia Künzer), nachhaltiges Sponsoring (Jana Bernhard), Systemische Verankerung von Nachhaltigkeit im Sport (Andreas Rettig)

Goals need Actions – Clip zur EURO2024

Über den Fußball und mit Unterstützung der prominenten Testimonials Merle Frohms, Arnd Zeigler und Jannik Freestyle motiviert dieser Clip, die 17 Ziele kennenzulernen und sich für eine nachhaltige Zukunft zu engagieren!

Weitere Videos

Wir haben noch mehr gedreht: vom Erklärvideo zu Nachhaltigkeitsstrategien bis zu Einblicken, was vor Ort in der RENN.west-Region in Sachen Nachhaltigkeit bereits umgesetzt wird. Schaut mal rein!

VERANSTALTUNGEN

Rückblick: Zukunftskonferenz 2023 in Dortmund

Unter dem Motto „Nachhaltige Sportvisionen: Globale Energie, Lokale Veränderung“ fand die dritte Zukunftskonferenz in Kooperation mit der EURO 2024-Host City Dortmund im Deutschen Fußballmuseum statt. U.a. standen nachhaltige Sport(groß)veranstaltungen im Fokus. 

Zukunftskonferenz 2022

Rückblick: Zukunftskonferenz 2022 in Düsseldorf

Unter dem Titel „Aufstieg in die Erste Liga Nachhaltigkeit“ haben wir im Malkasten Düsseldorf diskutiert, wie Nachhaltigkeit noch stärker in die Sportstrukturen gebracht werden kann. Zudem wurden die Gewinner-Vereine im WestDerby Zukunft ausgezeichnet. 

Zukunftskonferenz 2022

Rückblick: Zukunftskonferenz 2021 in Dortmund

Wie kann Nachhaltigkeit im Sport gemeinsam aktiv umgesetzt werden? Diese Frage diskutierten im Jahr 2021 Akteur*innen aus Sport und Politik mit Nachhaltigkeitsexpert*innen auf unserer Zukunftskonferenz im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Einblicke im Video oder im schriftlichen Nachbericht.

Rückblick: Digitale Auftaktkonferenz 2021

Am 28. April 2021 fiel der Startschuss für die Kampagne „Ziele brauchen Taten – Sport im Westen“. Im digitalen Raum ging es um eine gemeinsame Wissensgrundlage, Herausforderungen für Nachhaltigkeit im Sport, sowie Rahmenwerke, Ziele und Strategien.

AUSZEICHNUNG

WestDerby Zukunft:

Die Auszeichnung für nachhaltige Sportvereine

Sportvereine jeder Größe aus Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland konnten sich 2022 erstmals für den Wettbewerb „WestDerby Zukunft“ bewerben. Ausgezeichnet wurden nachhaltige Projekte, Aktionen und Pläne im Sport. 2023 wurden erneut Sportvereine für ihr Nachhaltigkeitsengagement geehrt.

Die Finalisten 2023

Von lokalen Macher*innen bis zu Bundesliga-Profis – erfahrt ihr mehr zu den 8 Nominierten im WestDerby Zukunft 2023. Link

Nominierte Derby
Gewinner-Vereine und Nominierte

Die Gewinner-Vereine 2023!

Kleine Vereine: Vikings Muay Thai
Mittelgroße Vereine: TuSpo Nassau Beilstein
Große Vereine: TSV Bayer 04 Leverkusen
Profi-Vereine: VfL Bochum

Mehr zu den Gewinner-Vereinen hier.

Die Finalisten 2022

Acht Sportvereine wurden im WestDerby Zukunft 2022 nominiert – je zwei pro Kategorie. Infos zu den Vereinen und Einblicke in die Juryentscheidung hier.

Nominierte Derby
Derby-Sieger

Die Gewinner-Vereine 2022

Kleine Vereine: SuS Phönix Dortmund 09
Mittelgroße Vereine: FC Hertha Bonn
Große Vereine: TSC Eintracht Dortmund
Profi-Vereine: SC Paderborn 07
Jurypreis: Vorwärts Spoho 98

Mehr zu den Gewinner-Vereinen hier.

Derby-Sieger im Interview

Wieso lohnt es sich, beim WestDerby Zukunft mitzumachen? Wir haben mit sechs unserer Gewinner-Vereine über die Auswirkungen des Derby-Siegs, Ideen fürs Preisgeld und den Mehrwert von Nachhaltigkeit im Sport gesprochen.

Interview Partner

WEITERE AKTIVITÄTEN

Fokusgruppe „Nachhaltigkeit und Sport im Westen“

Das 2021 gegründete Expert*innengremium tauscht sich zu Potentialen und Handlungsbedarfen von Nachhaltigkeit im Sport aus.

Netzwerkarbeit, Kooperationen, strategische Prozesse, politische
Rahmenbedinungen, Qualifizierung, Sport als Multiplikator und weitere Themen stehen auf der Agenda der 21 beteiligten Expert*innen.

Fokusgruppe Mitglieder
Fokusgruppe

Sport in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie: Fokusgruppe veröffentlicht Positionspapier

Der Sport, als Kitt der Gesellschaft, kann zahlreiche Beiträge zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele leisten. Wieso eine stärkere Berücksichtigung des Sports in der Dt. Nachhaltigkeitsstrategie dafür zentral ist, zeigen 21 Expert*innen im Positionspapier.

Jetzt auf Unterstützer*innen-Liste eintragen!

Organisationen, die das Positionspapier supporten wollen, können sich auf einer Unterstützer*innen-Liste eintragen und den Forderungen noch mehr Nachdruck geben! Rund 100 Namen sind schon dabei – jetzt eintragen:

#starkfür17: Social-Media-Aktion zu den 17 Zielen

Jede*r kann sich für die SDGs einsetzen – und gemeinsam haben wir die Power, um die großen Herausforderungen unserer Zeit zu stemmen! Mit der Social-Media-Aktion #starkfür17 sollten im Herbst 2022 User*innen nicht nur zu den 17 Zielen informiert werden, sondern auch einen persönlichen Zugang finden. Dafür posteten verschiedene Testimonials aus dem Sportbereich unter dem Hashtag „starkfür17“ einen Beitrag, in dem sie mit ihrer Kraft etwas für Nachhaltigkeit hochstemmen und erzählten dazu von ihren persönlichen Bezügen zu den SDGs. Beteiligt haben sich u.a. Pamela Dutkiewicz-Emmerich, Neven Subotic, Frank Busemann, Leonie Ebert und Britta Steffen.

Out of Home: Clips im öffentlichen Raum

Im September 2022 laufen an an über 100 Bahnhöfen in der RENN.west-Region dank einer Kooperation mit den Kommunikationsexpert*innen von Ströer vier kurze Videos aus der Kampagne „Ziele brauchen Taten“.

Die Clips mit Neven Subotic, Britta Steffen, Leonie Ebert und Frank Busemann sollen inspirieren, über Frieden, Hunger, Trinkwasser und Meeresverschmutzung nachzudenken – und zudem neugierig machen, welche weiteren Themen sich in den 17 Nachhaltigkeitszielen wiederfinden.

 

Wichtiges auf einen Blick

Nachhaltigkeitsstrategien
Materialien: Poster
Nachhaltigkeitsstrategien

Startpunkte für Nachhaltigen Sport

Wir stellen Tools, Ansätze und Infos vor, wie Vereine, Verbände, Sportler*innen und Fans ihren Sport nachhaltig machen können!

Im Blick: Nachhaltigkeit in der RENN.west-Region

Mit verschiedenen Videos beleuchten wir, was in Sachen Nachhaltigkeit in Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland passiert.

Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit

Sportvereine und -verbände können Teil der neuen, bundesweiten Initiative „Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit“ werden, um sich mit anderen Akteur*innen aus dem Sport zum Thema Nachhaltige Entwicklung zu vernetzen – und mehr!  

Nachhaltige Vorbilder

MATERIALIEN

Materialien: Poster

Entdecke unsere Materialien

Poster, Bierdeckel, Broschüren, Druckvorlagen und mehr: Wir haben alle unsere kostenlosen Materialien und Downloads auf einer neuen Seite gebündelt. Schau mal vorbei!

Rückblick: Anpfiff für „Ziele brauchen Taten“

2019 startete die Kampagne „Ziele brauchen Taten“ mit dem Fokus auf Sport. Das Ziel: die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen einer großen Anzahl von Menschen milieu- und generationenübergreifend näher bringen.
Gemeinsam mit dem BVB und Julian Brandt sowie mit Dr. Wladimir Klitschko und Elena Carrière wurden kurze Filmspots zu jeweils einem SDG produziert, die unter anderem in Kooperation mit Fußball-Bundesliga-Vereinen aus der RENN.west-Region bei Heimspielen in Stadien gezeigt wurden.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner