Steuerung & Prozesse

Strategien

Sowohl die Agenda 21 als auch die Agenda 2030 der Vereinten Nationen empfehlen Nachhaltigkeitsstrategien als wirksames Instrument, um Nachhaltigkeit strategisch zu verankern und die globalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Denn Nachhaltigkeitsstrategien können langfristige Visionen mit mittelfristigen Zielen und kurzfristigen Maßnahmen verknüpfen. Dabei sollten Strategien themenfeldübergreifend alle Akteur*innen einbinden und neben globalen Prozessen, nationale und internationale Zielsetzungen berücksichtigen.  

Good Practice auf Bundesebene und der RENN.west Region:

Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie (Beispiel Bund)

Im April 2002 folgte Deutschland dem Beschluss der Agenda 21, nationale Nachhaltigkeitsstrategien auszuarbeiten. Im März 2021 wurde nach 2016 bereits die zweite umfassende Fortschreibung der Strategie veröffentlicht. Neben der Überarbeitung der Ziele und Indikatoren wurden 6 Transformationsbereiche verankert, in denen Fortschritte in den nächsten Jahren besonders relevant sind. Darüber hinaus wurde das Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit implementiert, das Nachhaltigkeit gesellschaftlich verankern soll und vom RNE gemeinsam mit den RENN ab Sommer 2021 umgesetzt wird.  

Weitere Informationen hier und in der Analysegrafik 

Ländernachhaltigkeitsstrategien (Beispiel Land)

Mittlerweile verfügt die Mehrheit der deutschen Bundesländer über Nachhaltigkeitsstrategien, die laufend fortgeschrieben werden. Häufig berücksichtigen länderspezifische Nachhaltigkeitsstrategien Zielsetzungen der übergeordneten Ebenen (Bund, UN), beziehen sich jedoch insbesondere auf die regionalen Bedingungen und BesonderheitenSo verpflichtete sich NRW 2016 als erstes Bundesland mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) umzusetzen.  

Weitere Informationen zu einzelnen Landesnachhaltigkeitsstrategien in der Analysegrafik 

Nachhaltigkeitsstrategie der Stadt Solingen (Beispiel Kommune)

Kommunale Nachhaltigkeitsstrategien bringen kommunales Handeln mit den Strategien übergeordneter Ebenen in Einklang. In einem intensiven Dialogprozess mit verschiedensten Akteur*innen hat Solingen eine Nachhaltigkeitsstrategie sowie ein umfassendes Maßnahmenprogramm entwickelt, die 2018 vom Stadtrat beschlossen wurden. Angelehnt an die SDGs, wurden in sechs Themenfeldern neben strategischen und operativen Zielen, konkrete Maßnahmen ausgearbeitet, die nun umgesetzt werden. Neben der Beteiligung in verschiedenen Gremien konnten sich Bürger*innen in drei Nachhaltigkeitskonferenzen einbringen. 

 Weitere Informationen